Rosen – Sirup & Mus

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Sabine sagt:

    Oooh, schön ist es wieder geworden mit den Fotos und allem Drum&Dran, Claudia, und ich fühl mich sehr, sehr geehrt, vielen, lieben Dank!! Bin noch ganz begeistert über das, was wir gemeinsam Leckeres gezaubert haben. Das Mus ist phantastisch, der Sirup ist traumhaft [passt auch so gut zu uns: R.O.S.A. ;-)] und das Parfait muss ich am Wochenende unbedingt ausprobieren. Werde(n) sicherlich nochmals(gemeinsam) „ernten“ und in der Rosenküche kochen, vielen Dank nochmals für diese Horizonterweiterung. Bin gespannt, welche Rezeptideen Du für die Hagebutten findest….

    • claudia sagt:

      Liebe Sabine, es freut mich, dass dir unsere gemeinsame Rosen-Session ebensolchen Spass wie mir gemacht hat. Ich war nicht sicher, ob die Produkte nicht zu parfürmartig schmecken, aber das Endergebnis hat mich ebenso überzeugt. Rosenblütenblätter haben in der Tat ein außergewöhnlich exklusive Aroma. Also auf in die Rosenküche und auf ein Neues, ich lasse mir etwas einfallen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.